25.01.2017

FDB-Broschüre Musterzeichnungen jetzt zum kostenlosen Download

Bonn, im Januar 2017    Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) hat ihre Broschüre „Musterzeichnungen für Betonfertigteile“ redaktionell überarbeitet und an den aktuellen Stand der Normen und Merkblätter angepasst.

Die Broschüre steht allen Interessierten jetzt kostenlos als Download auf der FDB-Homepage www.fdb-fertigteilbau.de zur Verfügung. Dies galt bislang nur für die FDB-Musterzeichnungen, die mit dem CAD-Programm Strakon erstellt wurden und in diversen Dateiformaten zum Download seit je her fester und kostenloser Bestandteil des FDB-Planungshilfen-Angebots für den konstruktiven Betonfertigteilbau sind.

Ob Detailzeichnungen, Elementzeichnungen, Hinweise auf Vermaßung, Toleranzen, Einbauteile, Übersichtszeichnungen - die Broschüre Musterzeichnungen gibt Hinweise und Anmerkungen, die in den Musterzeichnungen zeichnerisch umgesetzt wurden – sie  ist eine musterhafte Planungshilfe, die für das Bauen mit Betonfertigteilen genutzt werden kann. Sie umfasst 20 Seiten und beinhaltet neben Verlege-, Detail- und Elementzeichnungen Hinweise zu Transport und Montageanweisung. Die Broschüre macht auf typische Planungs- und Zeichnungsfehler aufmerksam und weist auf relevante Normen und Merkblätter sowie Literatur hin. Ergänzend zur Broschüre lohnt sich der Blick in das FDB-Merkblatt Nr. 5 „Checkliste für das Zeichnen von Betonfertigteilen (07/2016)“.

Weitere acht FDB-Planungshilfen finden sich auf www.fdb-fertigteilbau.de:
FDB-Planungshilfe pre[con]², Ausschreibungstexte, Tragfähigkeitstabellen, Typenprogramm, Architektur (Tragwerkslösungen kombiniert mit passenden Fassadenvarianten), U-Werte für Sandwich-Fassaden, CAD-Daten und der Link zum Planungsatlas Hochbau zum kostenlosen Herunterladen und Anschauen.

Ein weiterer „Wissens-Schatz“ auf der FDB-Homepage ist die FDB-Merkblattsammlung. Sie umfasst elf FDB-Merkblätter in ihrer jeweils aktuellen Version zum kostenlosen Download. Die FDB-Merkblätter erläutern für das Bauen mit Betonfertigteilen die Themen Sichtbeton, Planung und Befestigung von Betonfertigteilfassaden, Architekturbeton, Nachhaltigkeit, Brandschutz-anforderungen, der Vorspannung mit sofortigem Verbund, Ladungssicherung, Korrosionsschutz von Verbindungselementen, Toleranzen und Passungs-berechnungen.

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e. V. ist der technische Fachverband für den konstruktiven Betonfertigteilbau. Sie besteht seit 1970 als bundesweiter Zusammenschluss von Herstellern und Verwendern von Betonfertigteilen.

Die FDB vertritt die Interessen ihrer Mitglieder national und international und leistet übergeordnete Facharbeit in allen wesentlichen Bereichen der Technik.

2.410 Zeichen mit Leerzeichen
ohne Vorstellung FDB und Kontakt
Abdruck honorarfrei, bei Veröffentlichung Beleg erbeten.

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.