01.12.2017

Darmstädter Betonfertigteiltage 2018

Bonn im November 2017     Zum elften Mal in Folge finden an vier Tagen (08. und 09. sowie am 15. und 16. März 2018) die Darmstädter Betonfertigteiltage an der TU Darmstadt statt. Ausgewiesene Experten vermitteln fundiertes und praxisbezogenes Fachwissen zum konstruktiven Betonfertigteilbau.

Die Gastgeber der Darmstädter Betonfertigteiltage, die TU Darmstadt, Lehrstuhl Massivbau, das InformationsZentrumBeton (IZB), Regionalbüro West, und die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB), laden Ingenieure und Planer, die ihr Wissen für die  moderne und nachhaltige Bauweise vertiefen möchten, sowie Studierende der deutschen Hochschulen für ihren Einstieg in die Welt des konstruktiven Betonfertigteilbaus zu ihrer etablierten bundesweiten Fortbildungsveranstaltung nach Darmstadt ein.

Das Programm der Darmstädter Betonfertigteiltage reagiert flexibel auf Neuerungen in der Branche: Jedes Jahr werden die „Basisreferate“ um aktuelle Themen und zeitnahe Projekte ergänzt. Alle Informationen, die zu den Regelwerken und Besonderheiten des konstruktiven Betonfertigteilbaus gegeben werden, spiegeln den neuesten Stand der Technik (Eurocode 2, ENEV 2016, Bauordnungsrecht) wider.

Neben Referaten zu Building Information Modeling (BIM), zum Planungsatlas Hochbau (insbesondere Wärmebrückenberechnung für Fertigteilfassaden), zu den grundlegenden Normen und europäischen Regelungen sowie zum geänderten Bauordnungsrecht, werden ausgeführte Beispiele aus der Praxis (Fertigteilfassaden aus Architekturbeton, große Logistikgebäude, spannende Sonderlösungen) das Tagungsprogramm bereichern.

Dialog und Kommunikation werden wie immer zu den Darmstädter Betonfertigteiltagen groß geschrieben: Den Seminarteilnehmern stehen die Referenten während der Vorträge, in den Pausen und in der begleitenden Fachausstellung zum Gedankenaustausch zur Verfügung.

Der erste Veranstaltungstag geht mit seinen Referaten auf die Grundlagen der Planung, die zukünftigen technischen Möglichkeiten und die aktuellen Änderungen für den modernen Betonfertigteilbau ein: Carbonbeton, das geänderte Bauordnungsrecht und BIM sind hier Thema.  Von der Praxisseite her beleuchtet wird die Fertigung im Allgemeinen, der Transport und die Montage und beeindruckende konstruktive Sonderlösungen werden aufgezeigt.
Vorträge von ausgewiesenen Fachleuten zu Betonfertigteilkonstruktionen (Entwurf, Projektteam, Typisierung, Konstruktionsprinzipien, Toleranzen, Deckensysteme, vorgespannte Fertigteilkonstruktionen), Brandschutz (-bemessung), Verbundfugen, Standardverbindungen, Beton (Betonzusammensetzung) und Fassaden bringen die Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Technik. Gespannt sein darf man auf die Sonderkonstruktionen von Betonfertigteilfassaden anhand ausgeführter Beispiele am vierten Veranstaltungstag – dies sowohl aus Sicht des Architekten als auch des Bauingenieurs.

Für eine umfassende Weiterbildung im Bereich konstruktiver Betonfertigteilbau empfiehlt sich die Teilnahme an allen vier Veranstaltungstagen, es besteht aber auch die Möglichkeit, einzelne Tage nach Themenschwerpunkten als Fortbildungsseminar zu besuchen.

Die Darmstädter Betonfertigteiltage werden als solches von den Architekten- und Ingenieurkammern Hessen und Nordrhein-Westfalen sowie der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz anerkannt.

Die Kosten belaufen sich inklusive Mehrwertsteuer auf EUR 135,00 für jeden Veranstaltungstag (einzeln buchbar), also maximal EUR 540,00 für die gesamte Veranstaltung. Darin enthalten sind Unterlagen als PDF-Dateien und Pausengetränke. Ein Mittagessen kann in der Mensa der Universität auf eigene Kosten eingenommen werden.

Die FDB lobt in 2018 zum zweiten Mal ihren Förderpreis für Studierende an der TU Darmstadt aus: Der Förderpreis wird im Anschluss an die Betonfertigteiltage an die beste Absolventin/ den besten Absolventen im Fachgebiet Betonfertigteilbau verliehen. Die FDB e.V. belohnt und würdigt so mit dem Preisgeld in Höhe von EUR 500,00 eine besondere Leistung im Verlauf des Studiums. Weitere Preisverleihungen für die Folgejahre sind angedacht.

Die Anmeldung erfolgt über www.beton.org.

Bei Veröffentlichung Beleg erbeten.

4.179 Zeichen mit Leerzeichen

>> Programmflyer Darmstädter Betonfertigteiltage 2018 (pdf, 2.2 M)

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.

|