28.03.2017

Von wegen verflixtes siebtes Jahr: Alle Teilnehmer haben Lehrgang bestanden!

Eine Betonfertigteilexpertin – 22 männliche Kollegen – haben die  Abschlussprüfung zum diesjährigen Lehrgang  „Betonfertigteilexperte“ am AWZ Bau bestanden.

Bonn, im März 2017    

Eine frisch gebackene Betonfertigteilexpertin – 22 männliche Kollegen –  sie alle bestanden die Abschlussprüfung des diesjährigen Weiterbildungslehrgang zum „Betonfertigteilexperten“, den das Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ) in Kreuztal-Fellinghausen in Kooperation mit der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau (FDB) e. V. im Januar 2017 zum siebten Mal in Folge durchführte.

Im 14-tägigen Blockunterricht (ganztags) mit 90 Unterrichtseinheiten inklusive zwei Werksbesichtigungen mit Praxisworkshops wurde spezifisches Know-how aus den Betonfertigteilwerken an die teilnehmenden Baufachleute vermittelt. Neben den Mitarbeitern des AWZ Bau und der FDB-Geschäftsstelle referierten in erster Linie Fachleute aus Betonfertigteilwerken, die ihr Wissen praxisnah vermittelten. Die anschließende Abschlussprüfung der insgesamt 23 Teilnehmer bestanden alle, vier sogar als Prüfungsbeste.

Diese Statistik kann sich sehen lassen: Seit dem ersten Lehrgang in 2011 arbeiten bei den Werken und in der Branche nun 150 ausgewiesene Betonfertigteilexperten und zwei Betonfertigteilexpertinnen. Je Lehrgang nahmen ergo durchschnittlich über 20 Wissbegierige teil.

Der Praxisbezug steht für diesen bundesweit einzigartigen Lehrgang im Vordergrund; neben den Themen Recht, Organisation, Arbeitsschutz, Mitarbeiterführung und -motivation sowie Kommunikation liegt der Schwerpunkt des Lehrgangskonzeptes auf dem bautechnischen Teil mit den Themen Arbeitsvorbereitung, Baukonstruktion, Fertigung/Herstellung, Montage und vieles mehr.

AWZ-Geschäftsführer Grübener brachte es in seiner Eröffnungsrede zur Zeugnisübergabe auf den Punkt: Die Absolventen konnten ihre Fachkompetenz für ihre berufliche Zukunft erheblich stärken und einen Blick über den Tellerrand ihres Unternehmens hinaus werfen. Sie können in mehreren Bereichen zunehmend Verantwortung übernehmen und auch Handlungs- und Sozialkompetenz zeigen. Kurzum, sie sind nach dieser kompakten Weiterbildung für ihren Arbeitgeber, ihre Kollegen und für die Branche noch wertvoller geworden. Jean-Jacques Rousseau wusste dies schon zu Zeiten der französischen Revolution: „Die wertvollste Investition überhaupt, ist die in den Menschen“.

Das AWZ Bau www.awz-bau.de ist unter Tel. 02732 27943 Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Lehrgang (Organisation, Unterkünfte, Förderungsmöglichkeiten etc.).

Bei Veröffentlichung Beleg erbeten.
2.346 Zeichen mit Leerzeichen ohne Vorstellung FDB und AWZ

Die Fotos können in besserer Qualität in der Geschäftsstelle abgerufen werden. Telefon 0228 9545656 oder info@fdb-fertigteilbau.de.

Seminar Fertigteilfassaden aus Architekturbeton

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.

|