31.08.2017

FDB-Merkblatt Nr. 7 Brandschutz mit Betonfertigteilen 07/2017

intensiv überarbeitet und neuer Name!

Ab sofort zum kostenlosen Download auf der FDB-Homepage:
FDB-Merkblatt Nr. 7 Brandschutz mit Betonfertigteilen 07/2017

Bonn, im August 2017
    Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) hat ihr Merkblatt zum Brandschutz intensiv überarbeitet und ihm einen
neuen Namen gegeben: „FDB-Merkblatt Nr. 7 Brandschutz mit Betonfertigteilen“.

Die neue Fassung von 07/2017 ersetzt die Ausgabe 11/2012 (Erstausgabe 09/2008).

Das Merkblatt umfasst 20 Seiten und steht allen Interessierten kostenlos als Download auf der FDB-Homepage www.fdb-fertigteilbau.de zur Verfügung.
Das aktualisierte FDB-Merkblatt beinhaltet neben einer Vielzahl konstruktiver Details für häufige Anschlüsse, Fugen und Verbindungen im Betonfertigteilbau auch brandschutztechnische Angaben für typische Betonfertigteile wie z. B. Mindestquerschnittsabmessungen. Die vorliegende überarbeitete Fassung basiert auf dem Eurocode 2 Teil 1-2 (DIN EN 1992-1-2). Zudem ist die Neufassung von DIN 4102-4:2016-05 eingeflossen.

Die komplette FDB-Merkblattsammlung ist ein wahrer „Wissens-Schatz“: Alle elf Merkblätter der FDB stehen zum kostenlosen Download auf der FDB-Homepage in ihrer aktuellen Version bereit. Sie erläutern für das Bauen mit Betonfertigteilen die Themen Sichtbeton, Planung und Befestigung von Betonfertigteilfassaden, Architekturbeton, Nachhaltigkeit, Brandschutz-anforderungen, Vorspannung mit sofortigem Verbund, Ladungssicherung, Korrosionsschutz von Verbindungselementen, Toleranzen und Passungsberechnungen.

Fachseminare 2017

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.

|