06.09.2018

Weiterbildungslehrgang Betonfertigteilexperte vom 14. bis 25.01.2019

Bonn, im September 2018     Das Aus- und Weiterbildungszentrum Bau in Kreuztal-Fellinghausen wird in Kooperation mit der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau (FDB) e. V. vom 14. bis 25. Januar 2019 den Weiterbildungslehrgang „Betonfertigteilexperte“ durchführen.

Das durchdachte Lehrgangkonzept ist bundesweit einzigartig. Das Erfolgsrezept der gefragten Weiterbildungsveranstaltung, die im neunten Jahr stattfindet, ist der Bezug zur Praxis.

Ob im bautechnischen Teil mit den Wissensbausteinen Arbeitsvorbereitung, Baukonstruktion, Fertigung/ Herstellung, Lagerung und Transport von Betonfertigteilen, Gründung/Baugrund, Vermessung, Montagetechniken, Abnahme und Qualitätssicherung, Fehlerquellen, Schadensursache und Betontechnologie oder für die Lehrinhalte zu rechtlichen Belangen, Gefahrenanalyse, Arbeitsschutz, Umweltschutz und Unfallverhütung, Baustellensicherung im örtlichen und privaten Raum, Transport- und Verkehrsvorschriften, Mitarbeiterführung und Kommunikation – der Praxisbezug steht immer im Vordergrund.

In zwei Wochen Blockunterricht (ganztags) in 90 Unterrichtseinheiten wird spezifisches Know-how aus den Betonfertigteilwerken an die Teilnehmer vermittelt. Neben den Mitarbeitern des Aus- und Weiterbildungszentrums Bau und der FDB-Geschäftsstelle referieren in erster Linie Fachleute aus Betonfertigteilwerken, die ihr Wissen praxisnah vermitteln. In unmittelbarem Anschluss an den Lehrgang findet eine Prüfung statt. Die Teilnehmer erhalten ein Prüfungszeugnis. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um ein erfolgreiches Lernen für alle Teilnehmer gewährleisten zu können. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher ratsam.

Teilnehmer am Lehrgang können sein: Vorarbeiter im Hochbau oder Spezialbaufacharbeiter im Betonfertigteilwerk oder -montage mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung. Die Befähigung zur Teilnahme am Lehrgang bei der Anmeldung kann gesondert begründet werden – Einzelfälle werden vom AWZ Bau wohlwollend geprüft.

Unterkunft und Verpflegung nahe dem AWZ Bau sind möglich, so dass Personen aus ganz Deutschland an der Weiterbildung teilnehmen können.

Die Kosten inklusive Seminarverpflegung und Unterlagen belaufen sich auf EUR 1.900,00 (FDB-Mitglieder zahlen EUR 1.400,00).

Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Lehrgang (Organisation, Unterkünfte, Förderungsmöglichkeiten etc.) ist das AWZ Bau unter Tel. 02732 2794-3. Das Programm und der Anmeldebogen sind auf www.awz-bau.de/s-60-betonfertigteilexperte/ eingestellt.

Aus- und Weiterbildungszentrum Bau
Heesstr. 45 - 47
57223 Kreuztal
Tel.: 02732 2794-3                    infono spam@awz-bau.de
Fax: 02732 2794-56                  www.awz-bau.de

Bei Veröffentlichung Beleg erbeten.


2.559 Zeichen mit Leerzeichen. Ohne Vorstellung und Kontaktdaten FDB und AWZ Bau.

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.