Die FDB in Verbände-Initiativen

Manche Themen erfordern eine gemeinsame Ansprache der Politik - über diverse Branchen hinweg.
Wer kennt das nicht? Zum Beispiel gelten Transportgenehmigungen für Sondertransporte oder Beschränkungen für LKW-Gewichte sowohl für Lebensmittel als auch für Betonfertigteile, Maschinen oder andere Güter.

Branchenübergreifende Arbeit ist hier das Stichwort, Verbände-Initiativen der Schlüssel zu mehr Gehör in der Politik. Gemeinsam -branchenübergreifend- wird ein bestimmtes Ziel verfolgt, dazu werden möglichst viele Verbände aus möglichst vielen Branchen mit ins Boot geholt, um bei den politischen Entscheidungsträgern das Bewusstsein für Missstände und deren Behebung zu schaffen.

Die Formel lautet: 1 Ziel = 1 Initiative.

Verbände-Initiativen bilden sich aus der Not heraus: Ist ein Missstand aufgedeckt, werden die Probleme und Lösungen aus den diversen Branchen zusammengeführt, analysiert und mit einer Stimme an die politischen Entscheidungsträger herangeführt.

Den Missstand beheben - das steht im Fokus.

Informieren Sie sich über die Verbände-Initiativen, in denen die FDB mitwirkt und verstehen Sie die Zusammenhänge besser.

Zum Beispiel, warum sich die FDB u.a. in der Initiative Verkehrsentlastung engagiert.

Warum wurde eine gemeinsame Erklärung zu den Anforderungsdokumenten von vielen Verbänden unterstützt und vereinbart?

Sondergenehmigungen für Großraum- und Schwertransporte betreffen nicht nur die Herstellerwerke von Betonfertigteilen. Verbände aus unterschiedlichen Bereichen der deutschen Wirtschaft haben hier ein reges Interesse, dass die Genehmigungsdauer wieder kürzer und kalkulierbar wird.


Großraum- und Schwertransporte

30 Verbände haben sich in der Initiative zu Verbesserung des Genehmigungsverfahrens bei Großraum- und Schwertransporten organisiert.

mehr

Gemeinsame Erklärung zu Anforderungsdokumenten

Kammern und Verbände, die ein System entwickelt haben, mit dem alle Anforderungen an Bauprodukte privatrechtlich vereinbart werden können.

mehr

Initiative Verkehrsentlastung

17 Verbänden, die sich branchenübergreifend für eine Angleichung des zulässigen Gesamtgewichts bei LKW einsetzen, um so die Klima- und Umweltziele der Bundespolitik zu unterstützen.

mehr

Kontakt

Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Schloßallee 10 , 53179 Bonn
Postfach 210267, 53157 Bonn
Tel. 0228 9545656
Fax 0228 9545690
E-Mail: infono spam@fdb-fertigteilbau.de

Hersteller finden

Planungshilfen

Login FDB-Mitglieder/ pre[con]² Nutzer

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.