22.10.2019

Ins Leben gerufen: Sechster FDB-Arbeitskreis „Montage“

Ab sofort gibt es ihn: den sechsten Arbeitskreis in der FDB - den Arbeitskreis MONTAGE.

Bonn, im Oktober 2019    

Seine konstituierende Sitzung fand am 09.10.2019 im Rahmen der FDB-internen Vortragsveranstaltung Arbeitskreise KOMPAKT in Würzburg statt.

Künftig werden sich die rund 35 Arbeitskreismitglieder zwei Mal im Jahr treffen, um alle Themen „rund um die Montage von konstruktiven Betonfertigteilen“ zu erörtern.

„Diese Themen sind so umfangreich und langfristig zu verfolgen, dass im FDB-Vorstand entschieden wurde, die bis dato bestehende Arbeitsgruppe Fertigteilmontage in einen auf Dauer angelegten Arbeitskreis zu wandeln.“ erklärt FDB-Geschäftsführerin Dipl.-Ing. Dipl. Wirt.-Ing. Elisabeth Hierlein. Sie wird den FDB-Arbeitskreis Montage gemeinsam mit Bauassessorin Alice Becke, Projektleiterin bei der FDB, betreuen.

Ein erstes erfolgreiches Projekt des Arbeitskreises Montage (damals noch als Arbeitsgruppe Fertigteilmontage) ist der Weiterbildungslehrgang „Betonfertigteilmonteur“. Zum Jahreswechsel 2019/2020 wird dieser zum zweiten Mal am Aus- und Weiterbildungszentrum Bau in Kreuztal-Fellinghausen stattfinden.

Weitere Arbeitskreise der FDB sind: Werkleiter, Konstruktion, Fassaden, Nachhaltigkeit und Umwelt, Arbeitsvorbereitung und Produktion.

Die FDB-Arbeitskreise sind das „Herzstück“ der FDB. Sie und ihre ad-hoc-Arbeitsgruppen, die zu besonderen Sachthemen einberufen werden, bündeln den Stand der Technik in den Mitgliedsunternehmen und bereiten ihn für den konstruktiven Betonfertigteilbau auf. Diese technisch-fachliche Arbeit der Experten aus den FDB-Mitgliedsunternehmen wird in Zusammenarbeit mit dem Team der FDB-Geschäftsstelle geleistet. Die Arbeitskreise stoßen Projekte für die Öffentlichkeitsarbeit an und begleiten diese, sie erarbeiten Planungshilfen für Planer und die Lehre (https://www.fdb-fertigteilbau.de/planungshilfen/). Aus den FDB-Arbeitskreisen entstehen technische Merkblätter von allgemeiner Akzeptanz, fachspezifische Broschüren, Fachartikel und Sonderdrucke.

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e. V. ist der technische Fachverband für den konstruktiven Betonfertigteilbau. Sie besteht seit 1970 als bundesweiter Zusammenschluss von Herstellern und Verwendern von Betonfertigteilen.
Die FDB vertritt die Interessen ihrer Mitglieder national und international und leistet übergeordnete Facharbeit in allen wesentlichen Bereichen der Technik.
FDB – konstruktiv & kreativ.

Kontakt
Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB)
Schloßallee 10
53179 Bonn
Tel. 0228/ 954 56 56                    info@fdb-fertigteilbau.de
Fax 0228/954 56 90                     www.fdb-fertigteilbau.de

Wir würden uns bei Veröffentlichung über die Zusendung eines Belegexemplares
sehr freuen. Der Abdruck ist honorarfrei.
2065 Zeichen mit Leerzeichen ohne Vorstellung FDB und Kontakt.

Bildunterschrift: Der neue FDB-Arbeitskreis Montage bietet FDB-Mitgliedern die Möglichkeit, sich intensiv mit ihren Branchenkollegen zu allen Themen „rund um die Montage von konstruktiven Betonfertigteilen“ auszutauschen.

Für alle Interessierten bietet die FDB für das fachgerechte Montieren von konstruktiven Betonfertigteilen ihren Lehrgang zum „Betonfertigteilmonteur“, ihre neue Planungshilfe „Montageunterlagen Musterprojekt“ und weitere Fachliteratur zum Thema an.

Foto: FDB e.V.

Diese Internetseiten sind ein Service
der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.

Logo - Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau

Die FDB.
Für den konstruktiven
Betonfertigteilbau.

|